Mehlkamp: Anbau des Sprengel Museums; Ralph Ueltzhoeffer

Der Anbau des Sprengel Museums ist für dieses Vorhaben insofern prädestiniert, weil die ehrgeizige Idee der Architekten, durch Verlängerung des Pflasters vom Vorplatz bis zu einem ‚Museumsplatz‘ im Untergeschoß des Museums hinein Schwellenängste zu überwinden, zu einer architektonisch mißlungenen, schwierig zu bespielenden Flur-Zone geführt hat.

Textimages: Barack Obama (Ralph Ueltzhoeffer)

Barack Obama

Ralph Ueltzhoeffer: Textportraits.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: